Personalkosten pro Mitarbeiter

Bitte geben Sie ein Bruttogehalt an und wählen Sie, ob Ihre Eingabe sich auf den Monat oder das Jahr bezieht. Alle weiteren Angaben zu Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie vermögenswirksamen Leistungen und der Direktversicherung sind optional.

Wichtig: Ist Ihr Betrieb an einen Tarifvertrag gebunden, müssen Sie die darin festgelegten Leistungen für Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen mindestens zahlen und natürlich auch in Ihre Personalkostenberechnung einbeziehen!

© 2022 handwerk magazin